Erbrecht

Nicht selten fühlen sich die Hinterbliebenen nach einem Todesfall allein gelassen angesichts vielfältiger Rechtsfragen, die entstehen können:

  • Wer ist Erbe ggf. mit welchen Erbquoten?
  • Wer ist pflichtteilsberechtigt, wie hoch ist Pflichtteil?
  • Wie kann die Erbauseinandersetzung im zweckmäßigsten erfolgen?
  • Wird ein Erbschein benötigt?
  • Soll die Erbschaft wegen Überschuldung ausgeschlagen werden (Ausschlagungsfrist)?
  • Welche Rechte bestehen gegenüber dem Erbschaftsbesitzer?
  • Was ist in Bezug auf ererbtem Grundbesitz zu veranlassen?

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus den Problemen, die sich aus einem Erbfall ergeben können. Wir beraten Sie fachkundig und setzen, wo es nötig ist, Ihre Rechte außergerichtlich oder gerichtlich durch und wehren unberechtigte Ansprüche ab.

Erbrecht

Erbrecht

Erbrecht

Hier sehen Sie einen kleinen Ausschnitt welche Probleme sich aus einem Erbfall ergeben können . Nicht selten fühlen sich die Hinterbliebenen nach einem Todesfall allein gelassen angesichts vielfältiger Rechtsfragen, die entstehen können: - wer ist Erbe nach einem Todesfall ggf. mit welchen Erbquoten oder sind Sie pflichtteilsberechtigt und wie hoch ist Ihr Pflichtteil, wie soll eine Erbauseinandersetzung am zweckmäßigsten erfolgen. Benötigen Sie einen Erbschein oder sollten Sie eine Erbschaft wegen Überschuldung besser nicht annehmen. Welche Rechte haben Sie eigentlich gegenüber dem Erbschaftsbesitzer, und was sollte man in Bezug auf ererbtem Grundbesitz veranlassen. Dies alles sind Fragen die sich ergeben können und wo es nötig ist setzen wir Ihre Rechte außergerichtlich oder gerichtlich durch und wehren unberechtigte Ansprüche ab.

Unsere Fachanwältin, Frau Lohmann- Nödler berät Sie fachkundig zum Thema Erbrecht.